Barockwerk Ost

Gemeinsam mit Patrick Grahl (Tenor) und Arve Stavran (Tasteninstrumente) gründete Felix Görg 2014 das Ensemble Barockwerk Ost. Der Fokus des Ensembles liegt auf der Interpretation von mitteldeutschen Werken für Gesang und Basso Continuo. In diesem, oft etwas stiefmütterlich behandelten, Genre gibt es die ein oder andere Perle zu heben und zu polieren. Besonders das mitteldeutsche Repertoire besticht durch seinen sprachlichen und musikalischen Teifrgründigkeit, Spannung und Witz. Immer wird eine Geschichte erzählt. Diesem dramatischen Moment haben wir uns auch mit unserer Ensemble-Philosophie verpflichtet.

Das Ensemble Barockwerk Ost ist 1. Preisträger und Publikumspreisträgers  des Förderpreises Alte Musik des Saarländischen Rundfunks 2014. Presse

Repertoire unter anderem:

Heinrich Schütz, Johann Krieger, G. Ph Telemann und J.S. Bach aber auch Kantaten von André Campra, Benedetto Ferarri

facebook

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.