Instrumente

Als Spieler historischer Bass-Streichinstrumente ist man aufgrund der erst im 19. Jhd. vollzogenen Standardisierung dazu gezwungen sich einen ganzen Fuhrpark an Instrumenten zu beschaffen. Nur so kann die Musik dann adäquat ertönen.

Zu meinen Instrumenten zählen:

Barockcello/ Basse de violon (ca. 1720 – vermutlich Schlesien)

Viola da Gamba (6-Saitig) (moderner Nachbau – Zölch)

D-Violone (ca. 1820 – Umbau zum 6 Saiter erst später – vermutlich 5 Saiter aus der süddeutschen Gegend)

4-Saitiger Kontrabass (ca. 1890 – romantisch eingerichtet – unbekannt)

5-Saitiger Kontrabass (moderner Orchesterbass – unbekannt)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.